Meet and Code 2020 kehrt zurück, komplett virtuell!

meet-and-code-webstie.png
Europas Initiative für digitale Bildung geht zum Online-Lernen über und bringt eine Reihe neuer Entwicklungen mit sich: Wussten Sie, dass *43 Prozent der Europäer über keine digitalen Grundkenntnisse verfügen? Fakten wie diese und viele mehr haben Haus des Stiftens gGmbH, SAP und TechSoup Europe zur Einführung von Meet and Code im Jahr 2017 veranlasst. Seit 2020 beteiligt sich zudem das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) als Partner im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und darüber hinaus mit Fokus auf die EU-Länder. Meet and Code ist zurück und startet mit einigen spannenden Ergänzungen mit einem neuen virtuellen Programm für 2020 und darüber hinaus. 

Jetzt Online-Events bei Meet and Code registrieren 
Ab dem 1. Juni werden gemeinnützige Organisationen in ganz Europa aufgerufen, Förderungen für die Durchführung von Veranstaltungen zu beantragen, die Jugendliche zwischen 8 und 24 Jahren mit den Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts vertraut machen. Die Veranstaltungen finden in 35 europäischen Ländern statt. Gemeinnützige Organisationen können sich online bewerben und haben bis zur ersten Septemberwoche Zeit, um Zuschüsse von bis zu 500 Euro zu erhalten.
Registrieren Sie jetzt Ihr Event unter www.meet-and-code.org.

Im vergangenen Jahr veranstaltete Meet and Code mehr als 1.200 Programmier-Veranstaltungen und befähigte +56.000 Jugendliche. Und das diesjährige virtuelle Meet and Code verspricht noch besser zu werden: los geht es mit einer verlängerten Veranstaltungszeitraum von zwei ganzen Monaten, im September und Oktober 2020. 

Weitere Neuigkeiten: Online-Lernmaterialien & Corporate Volunteering  
Jedes Jahr stellt Meet and Code Förderungen zur Verfügung, um Studierenden und Kindern die kostenlose Teilnahme zu ermöglichen. Für das diesjährige virtuelle Programm wird es fortlaufend Tipps und Materialien geben, um gemeinnützigen Organisationen mit Best-Practice und Toolkits für den Online-Unterricht zu unterstützen.

Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr in Deutschland und drei weiteren Pilotländern das erste Mal die Möglichkeit freiwillige Unterstützung von SAP Mitarbeiter, sogenannten Corporate Volunteers, zu erhalten. Teilnehmende gemeinnützige Organisationen können Unterstützung ganz einfach beim Einreichen von Projektideen beantragen. Mehr dazu hier.

Programmieren mit Sinn 
Während Meet and Code 2019 wurden die Organisatoren ermutigt, sich um 2000 Euro Preisgeld zu bewerben, indem sie Veranstaltungen in einer von vier Kategorien durchführten: Community, Diversity, Girls do IT! und Code for the Planet. In diesem Jahr kommt eine neue Kategorie mit dem Namen "Code for Europe" hinzu.

Mit dieser neuen Kategorie zeigt Meet and Code, dass Kooperation und Zusammenarbeit in Europa, insbesondere in Anbetracht der Herausforderungen der Digitalisierung, von großer Bedeutung ist. Eng verbunden mit dem Ziel 17 für nachhaltigen Entwicklung „Partnerschaften für die Ziele“ versucht diese Kategorie, eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Organisationen zu initiieren und Kindern mit unterschiedlichem Hintergrund und an verschiedenen Orten durch Meet and Code-Veranstaltungen zusammen zu bringen. Alles zum Award finden Sie hier.

Um sich jetzt zu bewerben oder mehr über Meet and Code 2020 zu erfahren, besuchen Sie www.meet-and-code.org oder treten Sie über Twitter, Facebook und Instagram mithilfe von #SAP4Good #meetandcode und #codeEU in Verbindung.