Welche Videokonferenz-Tools stehen Non-Profits zur Verfügung?

videokonferenzen_bild.jpg
In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, mit anderen Menschen über Grenzen und Zeitzonen hinweg in Verbindung zu treten. Stifter-helfen bietet eine Vielzahl von Videokonferenz-Tools für Non-Profit-Organisationen und hilft bei der Wahl der richtigen Lösung für Ihre Bedürfnisse. Hier ist eine Übersicht über die Produkte, die Sie bei uns oder direkt bei unseren IT-Partnern erhalten können:

Google Hangouts: Eine reibungslose und flexible Lösung

Google Hangouts - bestehend aus Hangouts Chat und Hangouts Meet - ist Teil der G Suite von Google. Hangouts Meet ist das Videokonferenzelement. Es ist vollständig in die G Suite integriert und erfordert keine zusätzlichen Plug-ins, so dass Ihre Kollegen, Förderer und Freiwilligen einfach durch Klicken auf einen Link teilnehmen können. An Meetings können bis zu 30 Personen teilnehmen, die über jedes beliebige Gerät, vom Mobiltelefon bis zum Konferenzraumsystem, teilnehmen können.

Android- und iOS-Meet-Apps sind verfügbar, und in der Enterprise-Edition der G-Suite wird eine Meeting-spezifische Einwahlnummer angeboten. Über Stifter-helfen erhalten Sie Zugriff auf die G Suite und andere Elemente von Google for Nonprofits.

Wir empfehlen, Google Hangouts auszuprobieren, wenn 

  • Sie bereits die G Suite oder andere Google-Produkte in Ihrer Organisation verwenden.
  • Sie oft mittelgroße Meetings mit bis zu 30 Personen veranstalten.
  • und es hat den Vorteil, dass Ihre Meetings von den meisten Geräten aus zugänglich sind, ohne dass Sie Anwendungen oder Plug-ins herunterladen müssen. 

Microsoft-Teams: Einfachheit und Integration

Microsoft Teams ist ein echtes Kollaborationswerkzeug, das für die gemeinsame Nutzung, Verwaltung und Kommunikation von Dokumenten entwickelt wurde und sich nahtlos in andere Microsoft-Cloud-Produkte integrieren lässt. Es ermöglicht Ihnen auch die Durchführung von Online-Besprechungen mit Audio- und Videokonferenzen mit Personen innerhalb oder außerhalb Ihres Unternehmens. Es stehen Funktionen zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Bildschirm gemeinsam nutzen, von der Unterstützung bei der Terminplanung profitieren und Besprechungen aufzeichnen können. Es gibt sogar eine Übersetzungsfunktion, wenn Sie in verschiedenen Sprachen arbeiten.

Mit der Funktion “Live-Veranstaltungen" können Sie Webinare, Präsentationen und große Meetings mit bis zu 10.000 Teilnehmern durchführen. Eine globale Einwahlnummer und die Integration mit Hardware von Microsoft-Partnern bietet Ihren Mitarbeitern oder Förderern auf der ganzen Welt die Flexibilität, an Ihren Besprechungen teilzunehmen, wie es für sie am bequemsten ist.

Teams ist nicht mehr nur als Teil von Office 365 verfügbar. Angesichts der aktuellen Lage stellt Microsoft Teams frei zur Verfügung. Vor diesem Hintergrund könnte es für Ihre Organisation geeignet sein, wenn

  • Sie bereits andere Microsoft-Produkte verwenden und die einfache Integration mit Outlook, Microsoft Office und anderen Elementen der Microsoft-Pakete schätzen. Es ist auch empfehlenswert, wenn Sie die Kosten senken und weniger Tools in Ihrem täglichen Betrieb Arbeitsalltag verwenden möchten.
  • Sie die Kapazität benötigen, um sehr große Online-Veranstaltungen oder Meetings zu veranstalten.
  • bestimmte Personengruppen in Ihrer Organisation sich regelmäßig treffen. Notizen und Aufzeichnungen können gespeichert und in einem Meeting-Forum abgerufen werden.

TeamViewer: Schnelle Remote-Fehlerbehebung

TeamViewer legt den Fokus stärker auf die Verwaltung von IT-Anfragen per Fernzugriff als auf die Veranstaltung großer Meetings. Es ermöglicht den Nutzern die einfache Verwaltung von Supportanfragen von Mitarbeitern, bietet ein Warteschlangen-System und die Möglichkeit, (gegen einen Aufpreis) Online-Besprechungen mit bis zu vier anderen Remote-Benutzern durchzuführen und aufzuzeichnen.
Ohne ein VPN oder andere Netzwerkkonfigurationen ermöglicht TeamViewer einen einfachen plattformübergreifenden Fernzugriff auf Computer, mobile Geräte, Server und andere Netzwerkrechner. Gesichert durch eine 256-Bit End-to-End-Verschlüsselung und Zwei-Faktor-Authentifizierung kann TeamViewer Ihre Organisation bei der Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung unterstützen und sensible Daten schützen.

TeamViewer entspricht wahrscheinlich den Bedürfnissen Ihrer Organisation, wenn

  • Ihre Organisation ein Rahmenwerk benötigt, um IT-Support für Mitarbeiter an entfernten Standorten zu leisten, oder Ihre IT-Teammitglieder selbst im Home Office arbeiten.
  • Ihre Teams über verschiedene Zeitzonen hinweg arbeiten und rund um die Uhr Zugang zu Computern, Servern oder mobilen Geräten benötigen.
  • Sie mit anderen Technikern, Kollegen oder Partnern in Remote-Support-Sitzungen zusammenarbeiten wollen, um Probleme zu beheben und zu lösen

TeamViewer ist als IT-Spende und Sonderkondition auf Stifter-helfen erhältlich.


Zoom: Besprechungen leicht gemacht

Zoom bietet seinen Nutzern eine zuverlässige Cloud-Plattform, die für Video- und Audiokonferenzen sowie für Chat und Zusammenarbeit genutzt werden kann. Zoom wird über Desktop-Computer und mobile Geräte sowie über Konferenzraumsysteme und Telefone verbunden. Zoom ist besonders empfehlenswert für gemeinnützige Organisationen, die ein flexibles System benötigen, mit dem man Verbindungen über verschiedene verfügbare Technologien hinweg herstellen kann.

Zoom kann für Online-Meetings mit Spendern, Freiwilligen und Förderern sowie mit Personen innerhalb Ihrer Organisation verwendet werden. Sie können Ihre Besprechungen in Video-, Audio- und Textformaten aufzeichnen und Ihren Bildschirm für andere Personen in einer Besprechung freigeben. Sie können auch ein kostenloses Plug-in für Chrome und Outlook verwenden, um Zoom-Besprechungen einfach zu planen.

Optionale Add-ons ermöglichen Ihnen
  • Webinare mit bis zu 50 Diskussionsteilnehmern durchzuführen
  • Sitzungen in mit Hardware ausgestatteten Konferenzräumen durchzuführen
  • die Zoom Rooms-Software für die Integration von Besprechungen und Kalendern auf Knopfdruck zu verwenden
  • Meetings mit bis zu 500 Personen abzuhalten
Zoom ist wahrscheinlich für Ihre Organisation geeignet, wenn
  • Sie oft eine zuverlässige Möglichkeit benötigen, um sich aus der Ferne mit Kollegen, Förderern oder anderen Personen innerhalb oder außerhalb Ihrer Organisation zu treffen.
  • Sie Mitarbeiter oder Freiwillige aus der Ferne schulen müssen. 

Videokonferenzwerkzeuge: Ein direkter Vergleich

Werkzeug:
Google Hangouts
Microsoft Teams
TeamViewer
Zoom 


Verwaltungsgebühr durch Stifter-helfen:
Nur als Teil von Google for Nonprofits verfügbar.
Als Freemium oder Teil von Microsoft-Paketen verfügbar.
Bitte beachten Sie: TeamViewer ist derzeit leider nicht auf Stifter-helfen verfügbar.Sie erhalten TeamViewer als IT-Spende und Sonderkondition.
61 Euro für Zoom Meetings Pro Bundle 

179 Euro  für Zoom Meetings Business Plan 10-Lizenz Bundle 

Zoom ist eine Sonderkondition. Es fallen noch weitere Gebühren direkt beim Anbieter an, auf die Sie eine Vergünstigung erhalten.


Max. Teilnehmerzahl:
30
10.000 (über die Funktion "Live-Veranstaltungen")
Zoom Meetings Pro ermöglicht bis zu 300 Meeting-Teilnehmer, alle per Video.
Barrierefreiheit:
Besprechungen sind von jedem Browser, Mobilgerät oder Konferenzraumsystem aus zugänglich.
Meetings sind über eine globale Einwahlnummer, Hardware von Microsoft-Partnern oder Webbrowser zugänglich.
Auf die Besprechungen kann über den Desktop zugegriffen werden. Der Fernzugriff auf Computer kann auch ohne VPN erfolgen.
Besprechungen sind über Desktop-Computer, mobile Geräte, Konferenzraumsysteme und Telefone zugänglich.
Integrationsfähigkeit:
Einfache Integration mit anderen Google-Produkten.
Einfache Integration mit anderen Microsoft-Produkten sowie mit Hardware von Microsoft-Partnern.
Kann mit Salesforce, Zendesk und anderen Partneranwendungen integriert werden.
Kostenlose Plug-Ins bieten Zugang zu Planungshilfen in Chrome und Outlook.
Andere Funktionen:
Übersetzungsfunktion bei der Arbeit in mehreren Sprachen.
Eine Lösung, die Fernzugriff und Videokonferenz kombiniertZoom
Add-ons sind mit einer 50-prozentigen Ermäßigung erhältlich:

Zoom Webinars ermöglicht 50 Diskussionsteilnehmer und bis zu 10.000 Teilnehmer. Zoom Webinars macht auch Abstimmungen, Übungssitzungen und mehr möglich.

Große Meetings mit bis zu 500 Teilnehmern.

Zoom Rooms für One-Touch-Meetings und Kalenderintegration.

Zoom-H.323/SIP-Connector für Räume, die den H.323- oder SIP-Standards entsprechen.

Prüfung des richtigen Tools für Ihre Organisation

Die hier vorgestellten Produkte können wir als Hilfsmittel für Organisationen empfehlen, die Meetings mit externen Mitarbeitern, Förderern oder Freiwilligen organisieren müssen. Um die richtige Entscheidung zu treffen, sollten Sie prüfen, was in Ihren derzeitigen Systemen fehlt, bestimmen, wie sich jede Option in die anderen von Ihren Mitarbeitern verwendeten Tools integrieren lässt, und kostenlose Tests durchführen, wo diese zur Verfügung stehen. Diese gründliche Prüfung hilft Ihnen, das richtige Tool für Ihre Organisation zu finden.


Quelle: Amy Hooper, TechSoup
Copyright © 2020 TechSoup Global. This work is published under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-3.0 Unported.