Office 2007: Support endet

MS-Office.jpg

Microsoft hat am 10. Oktober seinen Support für Office 2007 eingestellt. Wer die Programme danach weiter nutzt, öffnet Hackern Tür und Tor. Zudem gibt es keine Softwareupdates und keine Sicherheitsupdates mehr für Office 2007. Sie helfen beim Schutz Ihres Computers vor gefährlichen Viren, Spyware und anderer bösartiger Software. Auch werden die meisten Online-Hilfeinhalte eingestellt.

Obwohl man Office 2007 weiterhin nutzen kann, ist es sinnvoll auf eine neuere Office-Version upzugraden, damit man mit allen aktuellsten Features, Patches und Sicherheitsupdates auf dem neuesten Stand bleiben kann. Über Stifter-helfen können Sie auf folgende Pakete upgraden:

  • Upgrade auf Office 2016: Es steht Ihnen Office Standard, Office Professional Plus und Office for Mac zur Verfügung. Office Standard ist die Büro-Software von Microsoft und enthält Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook und Publisher. Office Professional Plus ist das umfangreichste aller Office-Pakete und enthält Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access, Publisher, InfoPath, Communicator, SharePoint Workspace sowie die Web Apps. Die Office for Mac Standard Edition Suite dient dazu, verschiedene Microsoft Office-Produkte wie Excel oder Outlook auch auf Macintosh-Computern zu nutzen.
  • Upgrade auf die Cloud-Version Office 365 im Abo:  Das Cloud-Produkt Office 365 Non-Profit kann nur online direkt bei Microsoft beantragt werden. Bei diesem Produkt ist Stifter-helfen für die Validierung der antragsstellenden Organisationen zuständig. Um Office 365 Non-Profit zu erhalten, besuchen Sie bitte die Microsoft-Seite: https://www.microsoft.com/en-us/nonprofits/office-365 und klicken dort auf den Button "Get started", der mehrfach auf der Seite zu finden ist.