Nutzungsbedingungen

Einleitung
1. Nutzungsbedingungen für IT-Spenden
1.a Leistungsangebot Haus des Stiftens gGmbH
1.b Verfügbarkeit der Leistungen
1.c Haftung / Haftungsbeschränkung
1.d Stornierung
1.e Rückgabe von Produkten
2. Nutzungsbedingungen Know-how
2.a Leistungsangebot Haus des Stiftens gGmbH
2.b. Verfügbarkeit der Leistungen
2.c Haftung / Haftungsbeschränkung
2.d Anmeldung und Weitergabe von Daten bei Webinaren
2.e Pflichten des Users bei Webinaren
2.f Stornierung bei Webinaren
2.g Teilnahmeausschluss
3. Nutzungsbedingungen Sonderkonditionen
3.a Leistungsangebot Haus des Stiftens gGmbH
3.b Verfügbarkeit der Leistungen
3.c Haftung / Haftungsbeschränkung
3.d Stornierung und Rückgabe von Produkten
4. Gerichtsstand und Sonstiges

Einleitung

In den nachfolgenden Nutzungsbedingungen möchten wir, die Haus des Stiftens gGmbH, die rechtliche Grundlage für unser Leistungsangebot im Rahmen des Angebots Stifter-helfen – IT für Non-Profits darstellen. Die länderspezifizischen Programmwebseiten sind unter folgenden Domains aufrufbar:

Die Haus des Stiftens gGmbH behält sich ausdrücklich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern oder anzupassen. Die User werden hierüber an geeigneter Stelle auf den Webseiten und durch eine E-Mail an die vom User angegebene E-Mail-Adresse informiert. User akzeptieren solche Änderungen durch die weitere Nutzung der Angebote. Ergänzend zu diesen Nutzungsbedingungen gelten die Datenschutzbestimmungen.

1. Nutzungsbedingungen für IT-Spenden

1.a Leistungsangebot Haus des Stiftens gGmbH

Haus des Stiftens gGmbH verpflichtet sich, folgende Tätigkeiten für Non-Profit-Organisation auszuführen, um die IT-Spende zu ermöglichen:
  • Prüfung des Antrags auf Förderberechtigung
  • Mitteilung über die Förderungsberechtigung nach Eingang der erforderlichen Dokumente
  • Bestätigung durch Haus des Stiftens gGmbH, dass die Förderkriterien der jeweiligen IT-Stifter erfüllt sind, sowie Übermittlung der Rechnung über die Verwaltungsgebühren an die Non-Profit-Organisation. Sollten die Förderkriterien nicht erfüllt sein, erfolgt unmittelbar eine Mitteilung an die Non-Profit-Organisation
  • Übermittlung des Antrags durch Haus des Stiftens gGmbH an TechSoup bzw. den entsprechenden IT-Partner nach Eingang der Verwaltungsgebühr.
  • Umgehende Rückmeldung für den Fall, dass die Bestellung nicht ausgeführt werden kann (z.B. Lieferengpässe) und Erstattung bereits gezahlter Verwaltungsgebühren.
  • Sobald die Software und/oder Nutzungscodes bzw. Lizenzschlüssel beim Empfänger eingegangen sind, obliegt diesem die umgehende Aktivierung der gespendeten Software; im Falle von auf die Auslieferung folgenden Änderungen der Spendenbedingungen besteht kein Anspruch auf Lieferung gemäß früheren Spendenbedingungen.
Näheres über den Registrierungs-, Antrags- und Bestellvorgang erfahren Sie auf den länderspezifischen Programmwebseiten.

1.b Verfügbarkeit der Leistungen

Die Haus des Stiftens gGmbH übernimmt keine Verantwortung dafür, dass das angebotene Leistungsangebot jederzeit und/oder unterbrechungsfrei von den Usern in Anspruch genommen werden kann.

Die Haus des Stiftens gGmbH ist berechtigt das Angebot teilweise oder vollständig einzustellen. Des Weiteren kann sie jederzeit neue Angebote aufnehmen oder bestehende Angebote einstellen.

1.c Haftung / Haftungsbeschränkung

Haus des Stiftens gGmbH haftet ausschließlich nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen. Jede weitere Haftung ist – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen.

Sofern Haus des Stiftens gGmbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, da sie die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden darf (sog. Kardinalpflicht), ist die Ersatzpflicht auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Vorhersehbarer vertragstypischer Schaden ist der Schaden, den Haus des Stiftens gGmbH bei Vertragsabschluss als mögliche Folge der verwirklichten Vertragsverletzung vorausgesehen hat oder unter Berücksichtigung der Umstände, welche Haus des Stiftens gGmbH kannte oder kennen musste, hätte voraussehen müssen.

In jedem Falle haftet Haus des Stiftens gGmbH unbeschränkt
  • für Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von Haus des Stiftens gGmbH beruhen, sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Haus des Stiftens gGmbH beruhen. Gleiches gilt entsprechend für Pflichtverletzungen eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Haus des Stiftens gGmbH;
  • für den Fall, dass Haus des Stiftens gGmbH einen Mangel arglistig verschwiegen, eine Beschaffenheitsgarantie für eine Ware übernommen oder eine Eigenschaft für von Haus des Stiftens gGmbH zu erbringende Leistungen zugesichert hat.

Haus des Stiftens gGmbH übernimmt keine Haftung

  • für fehlerhafte Produkte oder für Folgeschäden, die ein fehlerhaftes Produkt verursacht hat.

Soweit die Haftung von Haus des Stiftens gGmbH nach diesen Nutzungsbedingungen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung von Angestellten, Vertretern, Organen und Erfüllungsgehilfen von Haus des Stiftens gGmbH.

Durch Ihre Bestellung erklären sich Bezieher von IT-Spenden mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

1.d Stornierung

Für den Fall der Stornierung von Bestellungen von IT-Spenden sendet die Non-Profit-Organisation ein E-Mail an info@stifter-helfen.net mit dem Betreff „Bestellung stornieren“ unter Angabe von:
  • Name der Organisation
  • Steuernummer laut Freistellungsbescheid (oder einem vergleichbaren Nachweis der Gemeinnützigkeit durch das zuständige Finanzamt)
  • Rechnungsnummer
  • Grund für die Stornierung der Bestellung
Bitte beachten Sie, dass Stornierungen nur bis zum Zeitpunkt der Übermittlung der Daten an Techsoup bzw. den IT-Partner möglich sind. Danach besteht die Möglichkeit der Rückgabe nach Punkt 1.e.

1.e Rückgabe von Produkten

Prinzipiell können ausschließlich IT-Spenden von Microsoft und Cisco zurückgegeben werden. 

Hinsichtlich Microsoft gibt es eine Ausnahme: das Produkt Windows Pro Full Operating System - Get Genuine ist von der Rückgabe ausgeschlossen.

Für den Fall der Rückgabe sendet die gemeinnützige Organisation eine E-Mail an info@stifter-helfen.net mit dem Betreff „Rückgabe der IT-Spende“ unter Angabe von:

  • Name der Organisation
  • Steuernummer laut Freistellungsbescheid (oder einem vergleichbaren Nachweis der Gemeinnützigkeit durch das zuständige Finanzamt)
  • Rechnungsnummer
  • Grund für die Rückgabe der IT-Spende
Die Rückgabe der IT-Spende erfolgt auf Kosten der Non-Profit-Organisation und richtet sich nach den Bedingungen der jeweiligen IT-Stifter (vgl. Häufig gestellte Fragen zu den IT-Partnern).

2. Nutzungsbedingungen Know-how

2.a Leistungsangebot Haus des Stiftens gGmbH

Haus des Stiftens gGmbH bietet Engagierten von Non-Profit-Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Rahmen der gemeinnützigen Zweckverwirklichung Zugang zu Fachartikeln, Workshops und Wissensspenden in Form von Webinaren durch Experten in den jeweiligen Bereichen.

2.b. Verfügbarkeit der Leistungen

Haus des Stiftens gGmbH übernimmt keine Verantwortung dafür, dass das angebotene Leistungsangebot jederzeit und/oder unterbrechungsfrei von den Usern in Anspruch genommen werden kann.

Haus des Stiftens gGmbH ist berechtigt das Angebot teilweise oder vollständig einzustellen. Des Weiteren kann Haus des Stiftens gGmbH jederzeit neue Angebote aufnehmen oder bestehende Angebote einstellen.

2.c Haftung / Haftungsbeschränkung

Haus des Stiftens gGmbH übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der über das Programm Stifter-helfen zur Verfügung gestellten Informationen bei Fachartikeln, Workshops und Webinaren. Gleiches gilt auch für Webseiten Dritter, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird („Partnerangebote“). Die Haus des Stiftens gGmbH ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich und übernimmt hierfür keine Haftung.

Haus des Stiftens gGmbH haftet nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln oder Unterlassen im Rahmen des zugesagten Leistungsangebotes gemäß Punkt 2.a. Die gesetzliche Haftung wegen einer Verletzung von Leib, Leben und Gesundheit bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.

Haus des Stiftens gGmbH haftet nicht für Drittleistungen. Haus des Stiftens gGmbH haftet insbesondere nicht bei Webinaren für die Verfügbarkeit oder Beschaffenheit der Citrix GoToWebinar-Plattform. Darüber hinaus ist Haus des Stiftens gGmbH nicht für die Inhalte der Webinare verantwortlich. Sollten während eines Webinars technische Probleme auftreten übernimmt Haus des Stiftens gGmbH hierfür keine Garantien.

2.d Anmeldung und Weitergabe von Daten bei Webinaren

Um an einem Webinar teilzunehmen zu können, ist das Ausfüllen eines Anmeldeformulars nötig. Durch das Ausfüllen des Anmeldeformulars für das jeweilige Webinar stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich zu.

Wir nutzen GoToWebinar, ein Dienst von Citrix Systems, Inc (im Folgenden „Citrix“). Das Anmeldeformular ist bereits Teil der GoToWebinar Anwendung. Bei der Anmeldung wird nach Ihrer E-Mail-Adresse und nach weiteren persönlichen Daten gefragt. Ihre E-Mail-Adresse und persönlichen Daten werden vom Webinar-Organisator Citrix verwendet, um mit Ihnen hinsichtlich des Webinars zu kommunizieren. Citrix wird diese Daten ausschließlich für die Teilnahme an Webinaren nutzen und nicht an Dritte weitergeben und nicht zu anderen Zwecken verwenden.

Wenn Sie die Datenschutzrichtlinie des Webinar-Organisators einsehen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den Organisator (www.gotomeeting.de/online-meetings/webinar).

Zwischen der Haus des Stiftens gGmbH und Citrix besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung. Der User stimmt der Auftragsdatenverarbeitung durch Citrix hiermit zu.

Für die Nutzung der Webinar-Angebote gelten zusätzlich auch die Nutzungsbedingungen von Citrix GoToWebinar.

2.e Pflichten des Users bei Webinaren

Der User ist verpflichtet, sich bei der Webinar-Anmeldung mit seinem realen Namen anzumelden. Ist der User Vertreter einer gemeinnützigen Organisation, sind auch zum Organisationsnamen und zur Rechtsform wahre Angaben zu machen. Die Nutzung fremder Identitäten ist unzulässig und verstößt gegen das Namensrecht des berechtigten Namensträgers.

Der User verpflichtet sich, den persönlichen Link zum Webinar, den er nach seiner Anmeldung per E-Mail vom Webinar-Organisator erhält, nicht an Dritte weiterzugeben. Der User verpflichtet sich das Webinarangebot nur in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen zu nutzen und insbesondere keine fremden Schutzrechte (z.B. Urheberrechte, Markenrechte und Datenbankrechte) zu verletzen. Dies gilt insbesondere für das Urheberrecht an den Webinaren und deren Inhalten.

Im Falle eines Verstoßes des Users gegen eine der vorstehenden Verpflichtungen ist Haus des Stiftens gGmbH berechtigt, dem User den Zugang zu Angeboten im Bereich K ganz oder teilweise zu sperren, abgerufene eigene Angebote zurückzufordern und bestellte oder noch andauernde Leistungen zu stornieren.

2.f Stornierung bei Webinaren

Möchte der User seine Teilnahme an einem Webinar stornieren, sendet er eine E-Mail an webinar@stifter-helfen.net mit dem Betreff „Webinar stornieren“ unter Angabe von:
  • Name des Users
  • Webinar-Titel
  • Datum und Uhrzeit des Webinars

2.g Teilnahmeausschluss

Haus des Stiftens gGmbH ist berechtigt, einen User von der Nutzung der Webinarangebote auszuschließen, insbesondere wenn dieser entweder
  • gegen die in diesen Nutzungsbedingungen niedergelegten Pflichten verstößt oder
  • bei der Anmeldung erwiesenermaßen falsche Angaben gemacht hat (falsche Identität).

3. Nutzungsbedingungen Sonderkonditionen

3.a Leistungsangebot Haus des Stiftens gGmbH

Haus des Stiftens gGmbH bietet Non-Profit Organisationen im Bereich Sonderkonditionen die Vermittlung von Lieferungen und Leistungen durch Dritte zu besonderen Konditionen an. Das Leistungsangebot von Haus des Stiftens im Bereich Sonderkonditionen umfasst ausschließlich die Prüfung der Förderberechtigung und ggf. die Übermittlung der Bestellung an den jeweiligen Partner. Haus des Stiftens gGmbH erhält für jede Vermittlung eine Provision von dem jeweiligen Partner.

Ein Vertrag über Lieferung und/oder Leistung kommt nur mit dem Partner zustande, der somit alleiniger Vertragspartner der gemeinnützigen Organisation wird. Die Ansprüche auf Lieferung und/oder Leistung und Zahlung, die Gewährleistung, das Widerrufsrecht und alle übrigen Vertragsbedingungen richten sich, soweit vorhanden, nach den allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners. Die Non-Profit-Organisation leistet ihre Zahlung auf Aufforderung des Partners und ausschließlich an diese. Durch das Absenden des Bestellformulars akzeptiert die Non-Profit-Organisation die AGBs des jeweiligen Partners, soweit vorhanden.

3.b Verfügbarkeit der Leistungen

Haus des Stiftens gGmbH übernimmt keine Verantwortung dafür, dass das angebotene Leistungsangebot jederzeit und/oder unterbrechungsfrei von den Usern in Anspruch genommen werden können.

Haus des Stiftens gGmbH ist berechtigt das Angebot teilweise oder vollständig einzustellen. Des Weiteren kann sie jederzeit neue Angebote aufnehmen oder bestehende Angebote einstellen.

3.c Haftung / Haftungsbeschränkung

Haus des Stiftens gGmbH haftet ausschließlich nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen. Jede weitere Haftung ist – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen.

Sofern Haus des Stiftens gGmbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, da sie die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden darf (sog. Kardinalpflicht), ist die Ersatzpflicht auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Vorhersehbarer vertragstypischer Schaden ist der Schaden, den Haus des Stiftens gGmbH bei Vertragsabschluss als mögliche Folge der verwirklichten Vertragsverletzung vorausgesehen hat oder unter Berücksichtigung der Umstände, welche Haus des Stiftens gGmbH kannte oder kennen musste, hätte voraussehen müssen.

In jedem Falle haftet Haus des Stiftens gGmbH unbeschränkt
  • für Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von Haus des Stiftens gGmbH beruhen, sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Haus des Stiftens gGmbH beruhen. Gleiches gilt entsprechend für Pflichtverletzungen eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Haus des Stiftens gGmbH;
  • für den Fall, dass Haus des Stiftens gGmbH einen Mangel arglistig verschwiegen, eine Beschaffenheitsgarantie für eine Ware übernommen oder eine Eigenschaft für von Haus des Stiftens gGmbH zu erbringende Leistungen zugesichert hat;
  • gemäß dem Produkthaftungsgesetz.
Soweit die Haftung von Haus des Stiftens gGmbH nach diesen Nutzungsbedingungen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung von Angestellten, Vertretern, Organen und Erfüllungsgehilfen von Haus des Stiftens gGmbH.

3.d Stornierung und Rückgabe von Produkten

Bei einer Stornierung der Bestellung im Programm „Hardware wie Neu“ noch am Tag der Bestellung nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Stifter-helfen Serviceteam auf unter info@stifter-helfen.net.

Bei einer Stornierung ab dem Folgetag der Bestellung nehmen Sie bitte Kontakt mit dem entsprechenden Partner auf.

Deutschland:
  • AfB gGmbH: Sie erreichen die Mitarbeiter montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch unter +49 (0)201 - 379 8020 oder per E-Mail unter stifter-helfen@afb-group.eu. Bei einer Rückgabe schicken Sie Ihr defektes Gerät an folgende Anschrift: AfB gGmbH, Gladbeckerstr. 18, 45141 Essen.
  • CSS e.V.: Sie erreichen die Mitarbeiter montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr und freitags von 08:00-12:00 Uhr telefonisch unter 0551- 969 858 0 oder per E-Mail unter info@css-ev.de. Bei einer Rückgabe schicken Sie Ihr defektes Gerät an folgende Anschrift: CSS e.V., Südfeldstr. 5, 30453 Hannover
Österreich:
  • Afb gGmbH: Sie erreichen die Mitarbeiter montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch unter +43 (1) 6160313-0 oder per E-Mail unter stifter-helfen@afb-group.at. Bei einer Rückgabe schicken Sie ihr defektes Gerät an folgende Anschrift: AfB mildtätige und gemeinnützige Gesellschaft zur Schaffung von Arbeitsplätzen für behinderte Menschen mbH, Jochen-Rindt-Straße 1, 1230 Wien.
  • Compuritas GmbH: Sie erreichen die Mitarbeiter montags bis freitags von 9-13h und 14-18h telefonisch unter +43 (316) 890305-0 oder per E-Mail unter stifter-helfen@compuritas.at. Bei einer Rückgabe senden Sie das Gerät bitte mit einer Rechnungskopie an folgende Anschrift: Compuritas GmbH, Annenstraße 49, 8020 Graz.
Schweiz:
  • Stiftung AfB social & green IT: Sie erreichen die Mitarbeiter montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch unter 044 736 12 50 oder per E-Mail unter urdorf@afb-group.ch. Bei einer Rückgabe schicken Sie Ihr defektes Gerät an folgende Anschrift: Stiftung AfB social & green IT, Grubenstr. 3, 8902 Urdorf.

4. Gerichtsstand und Sonstiges

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss der Regelungen zum internationalen Privatrecht und des UN-Kaufrechts. Für sämtliche gegenwärtigen und künftigen Ansprüche oder Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der Haus des Stiftens gGmbH in Nürnberg. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

^ zum Seitenanfang