Registrieren und bestellen

1. Schritt: Registrierung

Registrieren Sie Ihre Organisation und senden Sie uns danach je nach Rechtsform bitte

  1. Ihren aktuellen Vereinsregisterauszug des BM.I und Ihre Statuten
    (gemeinnütziger Verein),
  2. Ihren Gesellschaftsvertrag (gemeinnützige Gesellschaft),
  3. Ihre Erklärung der Fondsgründung (gemeinnütziger Fonds) oder
  4. Ihre Stiftungserklärung (gemeinnützige Stiftung) als pdf-Datei zu.

Wir sind dafür verantwortlich, dass die Förderkriterien unserer IT-Stifter konsequent eingehalten werden. Daher stellen wir bei der Registrierung Ihrer Organisation einige Fragen, die kommerzielle Verkäufer nicht stellen würden. Wir bitten Sie um detaillierte Angaben, anhand derer wir die Förderberechtigung Ihrer Organisation überprüfen können.

Grundvoraussetzung für eine Förderberechtigung ist in jedem Fall die Gemeinnützigkeit nach §§ 34ff der Bundesabgabenordnung.

Wählen Sie aus einer Liste diejenige Tätigkeiten aus, die die Arbeit Ihrer Organisation am besten beschreibt. Diese gleichen wir dann mit jenen Tätigkeiten ab, die von unseren einzelnen IT-Stiftern gefördert werden.

Jetzt registrieren >>

 


2. Schritt: Berechtigung erhalten

Innerhalb von etwa fünf Arbeitstagen erhalten Sie eine Rückmeldung an die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.

In Ihrem Stifter-helfen.at Benutzerkonto können Sie über den Menüpunkt "Mein Konto" jederzeit den Förderstatus Ihrer Organisation unter der Überschrift "Ihre derzeitige Förderberechtigung" einsehen.

Unter dem Punkt "Qualifizierung der Organisation" ist der Bearbeitungs- bzw. Förderstatus angegeben:

  • Noch offen: Sie haben Ihre Organisation soeben registriert. Mit der Bearbeitung Ihres Antrags auf IT-Spenden haben wir noch nicht begonnen.
  • in Bearbeitung: Der Vorgang wird bearbeitet.
  • Rückmeldung der Organisation erforderlich: Sie haben von uns eine E-Mail erhalten, weil wir noch Fragen zu Ihrer Organisation haben.
  • Förderberechtigt: Die Bearbeitung ist abgeschlossen und hinter dem Feld der einzelnen IT-Partner können Sie sehen, ob Ihre Organisation für den jeweiligen IT-Partner förderberechtigt ist und somit an dem IT-Spendenprogramm teilnehmen darf.
  • Nicht förderberechtigt: Die Bearbeitung ist abgeschlossen; leider entsprechen die Tätigkeiten Ihrer Organisation nicht der Förderphilosophie des IT-Partners. Ihre Organisation kann leider nicht am IT-Spendenprogramm dieses Partners teilnehmen.
  • nicht freigeschaltet: Im Falle von Microsoft fehlt uns noch eine unpersonalisierte E-Mail Adresse Ihrer Organisation. (z.B. info@.. oder office@..etc.). Beim Tutanota Spendenprogramm ist die Voraussetzung eine eigene Domain der Organisation. Sollte es diese nicht geben, können wir Ihnen für dieses Spendenprogramm leider keine Berechtigung erteilen, auch wenn der Tätigkeitsschwerpunkt Ihrer Organisation gefördert würde.
  • Revalidierung - neue Dokumente erforderlich: Die in der Registrierung hinterlegten Dokumente sind leider nicht mehr gültig. Bitte senden Sie uns das Formblatt zur Aktualisierung ausgefüllt an info@stifter-helfen.net, um Ihr Konto wieder frei zu schalten.

3. Schritt: Bestellen

In unserem Onlineshop können Sie entsprechend Ihrer Förderberechtigung IT-Spenden bestellen. Werfen Sie vorher einen Blick auf die Förderkriterien (Förderzeitraum, Fördervolumen, max. Anzahl von Spendenanträgen pro Förderzeitraum etc.) der einzelnen IT-Unternehmen. 

Zu den Förderkriterien >>

Nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie per E-Mail die Auftragsbestätigung und eine Zahlungsaufforderung über die Verwaltungsgebühr. Bitte zahlen Sie nun vorab den Rechnungsbetrag.

Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, leiten wir die Bestellung Ihrer IT-Spende an den IT-Partner weiter. Außerdem erhalten Sie zu diesem Zeitpunkt eine digital signierte Rechnung für Ihre Buchhaltung. Entsprechend der Lieferzeiten erhalten Sie dann Ihre IT-Spende.